Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ Radweg Berlin - Leipzig

Radweg Berlin - Leipzig

Anzeige

Länge: ca. 250km

Lage: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin

Streckenverlauf: Leipzig - Plaussig - Merkwitz - Gottscheina - Mutschlena - Kupsal - Boyda - Wölkau - Krippehna - Noitzsch - Wellaune - Bad Düben - Bad Schmiedeberg Reinharz - Alteritz - Lubast - Kemberg - Reuden - Bergwitz - Klitzschena - Kieberge - Pratau - Lutherstadt Wittenberg - Labetz - Wiesigk - Bülzig - Zahna - Ottmannsdorf - Naundorf - Seehausen - Dennewitz - Niedergörsdorf - Jüterbog - Neuhof - Luckenwalde - Jänickendorf - Holbeck - Stülpe - Schönefeld - Kummersdorf Gut - Fernneuendorf - Sperenberg - Rehagen - Mellensee - Zossen - Groß Machnow - Dahlewitz - Glasow - Berlin.

Beschreibung

Der Radweg Berlin-Leipzig ist Teil der Radfernroute Süddeutschland-Ostsee (R4). Der Radweg von Berlin nach Leipzig wurde wohl aufgrund der Bewerbung Leipzigs für die Olympiade umgesetzt. Die Olympiade kam nicht, der Radweg blieb. Das ist nicht schlecht. Denn der Radweg führt auf recht ordentlichen Wegen von Sachsen über Sachsen-Anhalt nach Brandenburg und dann nach Berlin. Das ist eine recht sehenswerte Gegend mit etlichen interessanten Orten auf dem Weg.

Man hat den Radweg vorwiegend auf Radwegen konzipiert. Manchmal nutzt man Wanderwege, stellenweise auch Landstraßen, die aber relativ ruhig sind. Gestartet wird die Tour aber normalerweise nicht in Berlin, sondern in Leipzig. Dort kann man am besten am Hauptbahnhof starten. Von Leipzig führt der Weg über das Naturschutzgebiet Noithzscher Heide und dann über die Dübener Heide nach Wittenberg und weiter über den Fläming, ein Teil führt über den Fläming Skate. Danach geht es an einer schönen Seenlandschaft entlang bis Berlin, wo man auf den Mauerweg trifft.

Anschlussradwege

Radweg Berlin - Leipzig

Wegweiser am Radweg Berlin - Leipzig