Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ Unstrut-Radweg
Anzeige

Unstrut-Radweg

Länge: ca. 190km

Lage: Sachsen-Anhalt, Thüringen

Streckenverlauf: Kefferhausen - Mühlhausen/Thüringen - Bad Langensalza - Sömmerda - Griefstedt, Heldrungen - Artern - Roßleben - Nebra - Laucha an der Unstrut - Freyburg (Unstrut) - Blütengrund Großjena bei Naumburg (Saale)

Mögliche Etappen:

  • Quelle - Bad Langensalza (ca. 49 km)
  • Bad Langensalza - Sömmerda (ca. 43 km)
  • Sömmerda - Artern (ca. 34 km)
  • Artern - Nebra (ca. 31 km)
  • Nebra - Naumburg (ca. 33 km)

Beschreibung

Wegweiser Unstrut Radweg
Wegweiser mit Symbol des Unstrut Radweges in Bad Langensalza

Der Unstrut Radweg ist ein Flussradweg, der die Unstrut auf ihrem Verlauf durch Thüringen und Sachsen-Anhalt begleitet. Die Quelle der Unstrut liegt bei Kefferhausen, wo der Radweg auch beginnt. Er führt dann bis zur Mündung der Unstrut in die Saale nahe Naumburg.

Die Tour ist ganz interessant, zumal man an vielen alten Burgen und Schlössern vorbeikommt. Außerdem findet man hier auch immer wieder schöne alte Stadtbefestigungen und Klöster.

Der Unstrut-Radweg ist noch nicht ganz so alt, er wurde im Jahr 2004 offiziell freigegeben. Die Wege sind dementsprechend in gutem Zustand. Häufig fährt man auf asphaltiertem Untergrund bzw. gut befestigten Schotterwegen. Auch die Beschilderung ist ziemlich durchgängig und ordentlich gemacht. Typisch für einen Flussradweg muss man hier nicht mit großen Ansteigen rechnen. Von daher gilt die Route als ideal für Familien mit Kindern.

Die Anbindung an das ÖPNV ist entlang der Strecke gut. Es gibt z. B. die Unstrutbahn und einige andere Bahnlinien. Die Region ist auch über das Straßennetz gut erreichbar. Damit kann man den Radweg individuell planen.

Bahnlinien nahe des Radweges:

  • Erfurt-Langensalza-Mühlhausen-Silberhausen-Kassel,
  • Erfurt-Ringleben/Gebesee-Straußfurt-Nordhausen,
  • Erfurt-Sömmerda-Artern-Magdeburg,
  • Straußfurt-Sömmerda,
  • Artern-Nebra-Naumburg,
  • Naumburg-Erfurt

Sehenswert an der Strecke (Auswahl)

  • Dingelstädt: Franziskanerkloster
  • Mühlhausen: Fachwerkstadt mit schöner Stadtmauer
  • Bad Langensalza: Kur- und Rosenstadt
  • Sömmerda: sehenswerte Stadtmauer
  • Artern: Salinequelle
  • Modellbahnanlage Wiehe
  • Burgruine Wendelstein
  • Kloster Memleben
  • Erlebnistierpark Memleben
  • Himmelsscheibe von Nebra
  • Schlosspark Burgscheidungen
  • Glockenmuseum Laucha
  • Freyburg: Museum Schloss Neuenburg, Turnvater Jahn-Museum, Rotkäppchen Sektkellerei.
  • Weinstraße Saale-Unstrut
  • Blütengrund zwischen Großjena und Naumburg
  • Naumburg: Altstadt mit Naumburger Dom und Marktplatz
Mühlhausen
Untermarkt Mühlhausen