Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ Rheinradweg

Rheinradweg

Anzeige

Länge: ca. 1.400 km

Lage: Schweiz, Frankreich, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Niederlande

Streckenverlauf: Andermatt - Oberalppass - Sedrun - Disentis - Cumpadials - Trun - Ilanz - Versam Carnifels - Reichenau - Tamins - Chur - Igis Landquart - Bad Ragaz - Sargans - Bodensee - Rheinfall bei Schaffhausen - Basel - Straßburg - Wörth am Rhein - Germersheim - Speyer - Ludwigshafen Mannheim - Worms - Oppenheim - Mainz - Bingen - Sankt Goar - Boppard - Koblenz - Urmitz - Weißenthurm - Mülheim-Kärlich - Andernach - Namedy - Brohl-Lützing - Bad Breisig - Sinzig - Remagen - Oberwinter - Bonn - Köln - Düsseldorf - Duisburg - Wesel - Xanten - Rees - Kalkar - Kleve - Emmerich am Rhein - Arnhem - Nieuwegein - Rotterdam

Beschreibung

Der Rheinradweg (auch Veloroute Rhein, Veloroute Rhin, Rijnfietsroute) verläuft entlang des Rhein von dessen Quelle in der Schweiz bis zur Mündung in die Nordsee bei Rotterdam. Es handelt sich hierbei im Prinzip um ein internationales Projekt, das mittlerweile auch von der EU unterstützt wird. Im Verlauf des Radwegs gibt es einige regionale Ausprägungen. Insgesamt ist man jedoch an der Realisierung eines einheitlichen Radweges entlang des kompletten Rheins interessiert. Interessant ist die zweiseitige Ausführung der Tour, die im Bereich des Oberrheins von der Deutsch- Schweizer Grenze bis ca. Karlsruhe reicht und auf Deutscher sowie französischer Seite verläuft.

Die Tour beginnt in der Schweiz und nennt sich hier Rhein-Route. Dort verläuft der Weg auf einer Länge von ca. 380km von der Quelle am St. Gotthard bis Basel. Bei Basel geht es dann einerseits nach Deutschland, andererseits nach Frankreich. Im Bereich der oberrheinischen Tiefebene bis Wörth am Rhein verläuft die Route sowohl links des Rheins (Frankreich) als auch rechts (Schwarzwald). Die Route bis Mainz ist ca. 400km lang.

Ab Mainz folgt dann die Mittelrhein und Niederrheinroute. Sie verläuft auf ca. 500 km von Mainz bis zur Mündung des Rheins in die Nordsee bei Rotterdam. Auch hier gibt es links- und rechtsrheinische Varianten, z. B. zwischen Koblenz und Königswinter, zwischen Wesel und Gelderland in den Niederlanden.

Die Beschilderung ist bei weitem noch nicht einheitlich gestaltet. In der Schweiz nennt sich der Weg Rhein-Route bzw. Route 2 und gehört zum Veloland Schweiz. Entlang der oberrheinischen Tiefebene von etwa Basel bis Mainz spricht man von der Veloroute Rhein (in Frankreich Veloroute Rhin), stellenweise spricht man auch schon vom D-Netz 8. In Rheinland-Pfalz hat man versucht, große Teile des Weges als Rhein-Radweg auszuschildern, stellenweise spricht man aber auch hier von der Veloroute Rhein. In Nordrhein-Westfalen spricht man vom Erlebnisweg Rheinscheine, stellenweise ist er auch hier als D-Netz 8 gekennzeichnet.