Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ Petronella Rhein Radweg

Petronella Rhein Radweg

Anzeige

Länge: ca. 28 km

Lage: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg (mit Verlängerung nach Karlsruhe)

Streckenverlauf: Bad Bergzabern Minfeld - Kandel - Wörth

Beschreibung

Der Petronella Rhein-Weg führt auf knapp 28km von Bad Bergzabern über Kandel nach Wörth, theoretisch kann die Route natürlich auch verlängern und z. B. von Wörth bis zum Hauptbahnhof Karlsruhe weiterradeln (ca. 10km optional).

Von offizieller Seite wird die Route nur von Bad Bergzabern nach Wörth als Petronella Rhein Radweg bezeichnet. Man fährt hier vor allem durch Felder und Weinberge, genutzt werden in der Regel asphaltierte Rad- oder Wirtschaftswege. Wer in Bad Bergzabern startet, hat praktisch keinerlei Anstiege zu meistern sondern fährt mehr oder weniger immer leicht bergab. Wer in Gegenrichtung fährt, muss dafür eine minimale Steigung mit dem stärksten Anstieg von Minfeld bis Bad Bergzabern in Kauf nehmen.

Gestartet wird normal am Haus des Gastes in Bad Bergzabern. Von dort geht es über die Weinstraße Lessingstraße auf den Bergzaberner Weg Richtung Dierbach. Beim Modellflugplatz wird die Bahnlinie gequert, danach geht es bis Minfeld auf der B427. Von dort fährt man auf einem Radweg entlang der Bundesstraße bis Kandel. Beim Ortseingang hält man sich links Richtung Lauterbourg, fährt rechts auf den Radweg und danach links in den Bienwald und fährt entlang der Bahnlinie bis Wörth. Hier hält man sich Richtung Maximiliansau und erreicht schließlich den Rhein.

Die Beschilderung ist zwischen Bad Bergzabern und Wörth durchgängig und einheitlich gelungen. Genutzt wird ein grünes Schild mit weißem Rad und einem stilisierten weißen Brunnen. Aufgrund der geringen Schwierigkeiten und der größtenteils ruhigen/verkehrsarmen Wege ist die Route (außer in Bad Bergzabern) für Familien mit Kindern sowie Einsteiger gut geeignet. Bad Bergzabern und Wörth sind verkehrstechnisch sehr gut erreichbar, sowohl per Auto oder per Bahn.