Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ Ostseeküsten-Radweg

Ostseeküsten-Radweg

Anzeige

Länge: ca. 800 km

Lage: Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Dänemark

Streckenverlauf:

(Dänemark: Padborg - Aero - Langeland - Lolland - Moen - Sjaelland - Fyn - Jütland) Flensburg - Kiel - Fehmarn - Travemünde - Lübeck - Wismar - Kühlungsborn - Warnemünde - Ahrenshoop - Barth - Stralsund - Gingst - Kap Arkona - Sassnitz - Sellin - Putbus - Stralsund - Greifswald - Wolgast - Zinnowitz - Heringsdorf - Ahlbeck (Usedom)

Mögliche Etappen:

  • Flensburg - Kappeln - Kiel (ca. 165 km)
  • Kiel - Fehmarn - Lübeck (ca. 260 km)
  • Lübeck - Klützer Winkel - Wismar - Graal Müritz (ca. 165km)
  • Wustrow - Stralsund - Ahlbeck (ca. 210km)

Beschreibung

Der Ostseeküsten-Radweg ist ein Radweg, der entlang der deutschen Ostseeküste von Flensburg bzw. der Grenze zu Dänemark bis nach Ahlbeck nahe der Grenze zu Polen führt. Der Weg findet in Dänemark seine Fortsetzung (als Oestersoeruten). Der Ostseeküsten-Radweg ist dabei Teil des internationalen Ostsee-Radwegs (auch Baltic Sea Cycle Route).

Der Ostseeküsten Radweg kann nicht immer direkt an der Ostsee verlaufen. Häufig fährt man zwar entlang der Strände und der Steilküsten. Aber häufig muss man auch auf Landstraßen etwas von den Stränden weg. Insgesamt ist der Weg auf seiner gesamten Länge in Deutschland recht einfach zu befahren. Große Steigungen gibt es praktisch nicht, hinderlich kann vor allem eine steife Brise sein. Der Weg kann gut ohne Gepäck befahren werden. Es gibt immer wieder Möglichkeiten, sich das Gepäck zum nächsten Zielort schicken zu lassen. So kann man eine recht angenehme Radtour planen. Aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten wird jedoch empfohlen, für die gesamte Tour mindestens 14 Tage einzuplanen.