Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ Oder-Neisse-Radweg

Oder-Neisse-Radweg

Anzeige

Länge: ca. 630 km

Lage: Sachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Tschechien

Streckenverlauf: Nova Ves (Tschechien) - Ahlbeck (Usedom)

Vorgeschlagene Etappen:

  1. Nova Ves - Zittau (ca. 55 km)
  2. Zittau - Görlitz (ca. 40 km)
  3. Görlitz - Bad Muskau(ca. 67 km)
  4. Bad Muskau - Guben - (ca. 62 km)
  5. Guben - Frankfurt (Oder) (ca. 61 km)
  6. Frankfurt (Oder) - Küstrin-Kietz (ca. 33 km)
  7. Küstrin-Kietz - Hohenwutzen (ca. 51 km)
  8. Hohenwutzen - Schwedt (ca. 33 km)
  9. Schwedt - Penkun (ca. 33 km)
  10. Penkun - Blankensee (ca. 40 km)
  11. Blankensee - Ueckermünde (ca. 46 km)
  12. Ueckermünde - Anklam (ca. 39 km)
  13. Anklam - Ahlbeck (ca. 63 km)

Beschreibung

Der Oder-Neisse-Radweg verläuft entlang der Neisse von der Quelle in Nova Ves bis zur Mündung der Neisse in die Oder und von dort entlang der Oder bis zur Mündung der Oder in die Ostsee sowie weiter nach Ahlbeck auf Usedom.

Der Radweg gilt als der östlichste Radweg in Deutschland. Wer in Deutschland starten will, der beginnt in Hartau bei Zittau. Bis zur Quelle in Tschechien sind es von hier ca. 25 km. Der Weg ist recht gut zu befahren, da er kaum Steigungen aufweist (sofern man von Süd nach Nord fährt). Außerdem wurde der Radweg in den letzten Jahren immer wieder ausgebaut, weil man hier z. B. ein Projekt eines D-Radwegs realisieren will (geplant als D-12).