Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ Kraut-und-Rüben Radweg

Kraut-und-Rüben Radweg

Anzeige

Länge: ca. 139 km

Lage: Rheinland-Pfalz

Streckenverlauf:

Bockenheim a. d. Weinstraße - Asselheim - Grünstadt - Obersülzen - Großkarlbach - Kirchheim a. d. Weinstraße - Freinsheim - Weisenheim am Sand - Erpolzheim - Birkenheide - Ellerstadt - Gönnheim - Friedelsheim - Niederkirchen bei Deidesheim - Meckenheim - Haßloch - Lachen-Speyerdorf - Duttweiler - Altdorf - Böbingen - Gommersheim - Freisbach - Schwegenheim - Weingarten (Pfalz) - Lustadt - Zeiskam - Bellheim - Knittelsheim - Offenbach a. d. Queich - Herxheim - Hayna - Kandel - Minfeld - Freckenfeld - Steinfeld - Kapsweyer - Schweighofen - Schweigen-Rechtenbach

Mögliche Etappen

  • Bockenheim - Freinsheim ca. 19,5km
  • Freinsheim - Haßloch ca. 29,5km
  • Haßloch - Bellheim ca. 39km
  • Bellheim - Kandel ca. 23km
  • Kandel - Schweigen ca. 28km

Beschreibung

Der Kraut-und-Rüben-Radweg ist ein Radweg in Rheinland-Pfalz. Auf einer Länge von ca. 139 km verläuft der Weg ab Bockenheim/Weinstraße bis nach Schweigen-Rechtenbach als so genannter landwirtschaftlicher Themenweg. Man kommt an einigen schönen Anbaugebieten in der Pfalz vorbei. Außerdem verläuft der Radweg praktisch parallel zum Radweg Deutsche Weinstraße. Schön ist die Möglichkeit, sich über Direktanbieter entlang des Weges mit frischen Waren zu versorgen. Die Anbieter entlang des Weges haben sich übrigens zur Interessengemeinschaft Kraut und Rüben Radweg e. V. zusammengeschlossen. Die darin angeschlossenen Betriebe erkennt man durch entsprechende Schilder im Hof.

Die Infrastruktur entlang des Weges ist recht gut. Wie erwähnt gibt es an der Strecke viele Direktanbieter, sodass man weder Hunger noch Durst leiden muss. Man kann auch viele vom ADFC gelistete Bett und Bike Betriebe anfahren und dort übernachten.

Gut gelöst wurde der Verlauf des Weges. Der Kraut und Rüben Weg weist, entgegen dem parallel laufenden Radweg Deutsche Weinstraße, kaum nennenswerte Steigungen auf. Auf den ersten Kilometern gibt es ein paar leichtere Anstiege, außerdem nach Offenburg a. D. Queich und gegen Ende Richtung Schweigen-Rechtenbach. Man fährt außerdem auf ruhigen Nebenstraßen, meist handelt es sich um asphaltierte Wirtschaftswege, selten um geschotterte Waldwege. Die Beschilderung ist durchgängig und einheitlich (grüne Schrift auf weißem Grund gem. den Vorgaben des Verkehrsministeriums Rheinland-Pfalz, dazu das Logo mit der Rübe). Der Weg wird als tauglich für Familien mit Kindern und ungeübtere Radler bezeichnet.

Sehenswert am Kraut und Rüben Radweg

  • Bockenheim (Haus der Dt. Weinstraße)
  • Freinsheim (Historische Altstadt)
  • Bad Dürkheimer Riesenfass
  • Wachenheim (Villa- Rustica, Kurpfalz-Park)
  • Deidesheim (Film- und Fotomuseum)
  • Neustadt a. d. W. (Hambacher Schloss)
  • Haßloch (Holiday-Park)
  • Germersheim (Nachenfahrten auf dem Altrhein, Südpfalz-Draisinenbahn)
  • Rülzheim (Freizeitbad Moby-Dick)
  • Kandel (Abenteuerpark, Bauerntheke)
  • Schweigen-Rechtenbach (Dt. Weintor)