Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ Bike Crossing (X-ing) Schwarzwald

Bike Crossing (X-ing) Schwarzwald

Anzeige

Länge: ca. 450 km

Lage: Baden-Württemberg (Schwarzwald)

Streckenverlauf, Orte entlang der Strecke:

Pforzheim - Neuhausen - Unterreichenbach - Schömberg - Langenbrand - Bad Wildbad - Gernsbach-Kaltenbronn - Enzklösterle - Seewald-Besenfeld - Baiersbronn - Freudenstadt-Kniebis - Bad Peterstal-Griesbach - Bad Rippoldsau-Schapbach - Oberwolfach - Wolfach - Lauterbach - Schramberg - Hornberg - Triberg - Schonach - Schönwald - Simonswald - St. Peter - Buchenbach - Breitnau - Hinterzarten - Titisee-Neustadt - Feldberg - Todtnau - Wieden - Utzenfeld - Schönau - Bernau - Todtmoos - Görwihl -Herrischried - Wehr - Rickenbach - Bad Säckingen

Beschreibung

Bike Crossing (Bike X-ing) Schwarzwald ist ein Netz an MTB-Wegen, welche auf einer Länge von ca. 450km zwischen Pforzheim im Nordschwarzwald bis Bad Säckingen im Südschwarzwald verläuft. Dabei ist die Bike-Crossing letztlich Teil des gesamten ausgeschilderten Mountainbikenetzes im Schwarzwald, welches mutmaßlich über 7.000 Kilometer aufweist. Bike-Crossing selbst wird in der Regel als der längste beschilderte Mountainbike-Fernweg in Europa bezeichnet.

Die Betreiber gehen davon aus, dass durchschnittliche trainierte Mountainbiker die gesamte Route in 7 bis 8 Tagen bewältigen können.

Die Beschilderung ist durchgängig und einheitlich gelungen. Das typische Schild ist gelb. Darauf sind ein blauer Biker und ein blauer Bollenhut mit dem Schriftzusatz X-ing abgebildet. Die Strecken sind in jedem Fall anspruchsvoll. In der Regel bewegt man sich auf Waldwegen und es gibt im Schwarzwald einige kräftige Anstiege bzw. steile Abfahrten zu bewältigen.

Bikecrossing Schwarzwald

Typischer Wegweiser des X-ing Schwarzwald