Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ Alpenpanorama Route/Nationale Fahrradroute Nummer 4

Alpenpanorama Route/Nationale Fahrradroute Nummer 4

Anzeige

Länge: ca. 483km

Höhenmeter: ca. 7.200. Durch Nutzung des Veloverlad (also das Fahrrad transportieren lassen) kann man etliche Höhenmeter sparen und kommt so auf 3.400 bis 4.100 Höhenmeter Differenz.

Lage: Schweiz

Streckenverlauf: St. Margrethen - St. Gallen - Stans - Sarnen - Thun - Freiburg - Aigle

Vorgeschlagene Etappen

  • Rorschach - Hemberg (Urnäsch), ca. 60 km
  • Hemberg - Linthal, ca. 68 km
  • Linthal - Beckenried, ca. 69 km
  • Beckenried - Sörenberg, ca. 61 km
  • Sörenberg - Thun, ca. 61 km
  • Thun - Gruyères (Morlon), ca. 95 km
  • Gruyères - Aigle, ca. 66 km

Beschreibung

Die Alpenpanorama-Route gehört zu den nationalen Routen in der Schweiz. Sie ist dort die Nationale Fahrradroute Nummer 4. Für viele Betrachter ist es die Königsroute aller Routen im Veloland Schweiz. Man startet am Bodensee und fährt über einige Alpenpässe bis zum Genfersee. Damit ist auch klar - die Tour richtet sich an ambitionierte Fahrer. Man muss hier schon etwas sportliche Ansätze zeigen. Die maximale Höhe liegt auf den Klausenpass, wo man sich dann auf 1.950 Metern befindet. Dazu kommen noch weitere Pässe wie Glaubenbielen, Schallenberg und Col des Mosses.

Die Route wird praktisch durchgehend auf asphaltierten Wegen gefahren. Von daher kann die Alpenpanorama Route als eine der wenigen Schweizer Routen auch komplett mit dem Rennrad gefahren werden. Gekennzeichnet ist sie durchgängig mit dem roten Nationalrouten-Schild. Die Alpenpanorama Tour ist aufgrund der vielen Anstiege vor allem für sportliche und erfahrene Radler geeignet.