Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
HomeRadwege ♦ 5-Flüsse-Radweg

5-Flüsse-Radweg

Anzeige

Länge: ca. 320 km

Lage: Bayern

Streckenverlauf: Nürnberg - Behringersdorf - Lauf - Reichenschwand - Hersbruck - Happurg - Weigendorf - Etzelwang - Sulzbach-Rosenberg - Amberg - Schmidmühlen - Kallmünz - Regensburg - Kelheim - Essing - Riedenburg - Dietfurt - Beilngries - Berching - Neumarkt - Berg - Burgthann - Wendelstein

Mögliche Etappen:

  • Nürnberg - Amberg (ca. 80km)
  • Amberg - Regensburg (ca. 65km)
  • Regensburg - Kelheim (ca. 25 km)
  • Kelheim - Neumarkt (ca. 95 km)
  • Neumarkt - Nürnberg (ca. 55 km)

Beschreibung

Der 5-Flüsse-Radweg führt durch das zentrale Bayern, genauer gesagt durch Franken und dem so genannten Bayerischen Jura zwischen Nürnberg, Neumarkt, Regensburg und Amberg. Er führt als Rundkurs auf ca. 320km durch diese Region.

Der 5-Flüsse-Radweg gilt als leicht befahrbar. Es gibt wenige ganz große Steigungen, allerdings führt der Weg durch hügeliges Terrain. Der Verlauf folgt vor allem den Flusstälern von Pegnitz, Vils, Naab, Donau und Altmühl. In seinem Verlauf führt der 5-Flüsse-Radweg über den Donau-Radweg und den Altmühl-Radweg. Die Beschilderung des Weges ist in beiden Richtungen einheitlich und durchgängig konzipiert. Der Weg kann als Familientauglich bezeichnet werden, auch ungeübte Radler müssten mit der Strecke gut zurecht kommen.

Ein guter Einstieg ist - bezogen auf die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Nürnberg bzw. Regensburg.