Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Home

Fahrrad fahren - die umweltbewusste Form der Fortbewegung

Wer radelt, der bewegt sich anerkanntermaßen umweltbewusst. Fahrradeln hat einige Vorteile: man sieht meist mehr von der Umgebung als etwa der motorisierte Verkehrsteilnehmer. Radfahren hält - so die landläufige Meinung - gesund. Mit dem Fahrrad kann man allein aber auch sehr schön in der größeren Gruppe unterwegs sein. Insgesamt spricht schon sehr viel für das Fahrrad und das Radeln.

Immer mehr Menschen erkennen das, denn Fahrrad fahren liegt im Trend. Das haben auch die Tourismusverantwortlichen aller Orten bemerkt. Man stellt sich auf die Radler ein. Besonders in Deutschland hat sich ein ungemein großes Angebot gebildet. Praktisch jede Region und jede Kommune ist bestrebt, dem Radwanderer Angebote unterbreiten zu können. So hat sich im Lauf der letzten Jahre ein riesiges Netz an Radwegen gebildet. Deutschland gehört mittlerweile zu den größten Fahrradländern überhaupt.

Die Verantwortlichen haben sich wirklich viel einfallen lassen, denn die Radwege sind insgesamt meist recht gut befahrbar und sie zeigen in der Regel die schönsten Seiten der Regionen. Also: ab aufs Fahrrad und die Welt erkunden!

Tourenvorschläge

Hier stellen wir Ihnen interessante Radwege vor. Die Informationen sollen dabei so kurz wie möglich, aber so umfangreich wie nötig dargestellt werden.

Erfahren Sie mehr über die Streckenverläufe, die Länge der Routen, die Lage und alles was man sonst noch wissen sollte.

mehr zu Radwanderwegen

Tipps zum Fahrrad

Die schönste Tour macht ohne ordentliches Fahrrad nur bedingt Spaß. Das heißt: man sollte gerade vor größeren Touren den Zustand des Fahrrads prüfen.

Wir möchten Ihnen hierzu einige Anhaltspunkte geben. Auf was sollte man achten? Was kann man selbst machen und wenn ja, wie macht man es?

mehr zum Thema Fahrrad

Tipps zum Radwandern

Einen Fahrradtrip muss nicht unbedingt minutiös geplant werden. Die Eintagestour ist recht einfach zu planen, wer jedoch auf eine mehrtägige Tour gehen will, der muss schon mehr beachten. Da ist eine gute Planung sinnvoll..

Da muss man sich Gedanken über die Länge der Touren machen. Von wo bis wo soll es gehen, wo findet man eine Unterkunft? Am wichtigsten ist sicherlich die Checkliste für die Radwanderung. Mit ihr kann man sich aufs Wichtigste einstellen.

mehr Tipps zur Radwanderung

Anzeige: